Registrieren  •  Login 
  
 
im Forum


 FAQ   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Teamseite   Suchen 

PHP Code Snippets
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 11.12.2007, 14:38    Titel:

Beim vorherigen Codeschnippsel kam es zu Rechenfehlern, da ich $time[1] anstatt $time_new[1] geschrieben hatte Wink
Das Codeschnippsel wurde aktualisiert.


MfG Christian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 16:38    Titel:

Das Codeschnippsel usort() einfacher! wurde aktualisiert, Funktion für uasort() hinzugefügt Wink


MfG Christian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
catdog2
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.10.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57
Wohnort: Kirchweidach

BeitragVerfasst am: 29.12.2007, 14:26    Titel:

Meinen Thumbnail-Generator will ich euch mal nicht vorenthalten:
https://www.happytec.at/pastebin/view.php?id=16

Dann hätt ich da noch was rumligen, um mysql Datumsstrings in Unix timestamps umzuwandeln:
PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
<?php
// take date string such as "1985-07-25" and return the Unix timestamp
function unix_date($input_date)
    { 
    return 
mktime(000substr($input_date52), substr($input_date82), substr($input_date0,4));
    }
?>

PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
<?php
// take datetime string "YYYY-MM-DD HH:MM:SS" and return the Unix timestamp
function unix_datetime($input_date)
    {
    
//int mktime ( [int $Stunde [, int $Minute [, int $Sekunde [, int $Monat [, int $Tag [, int $Jahr [, int $is_dst]]]]]]] )
    
return mktime(substr($input_date112), substr($input_date142), substr($input_date172), substr($input_date52), substr($input_date82), substr($input_date0,4));
    }
?>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen catdog2 ist derzeit offline Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.02.2008, 19:42    Titel: HTTP_RANGE

Nur einmal schnell aus meiner down.php geholt, die ich heute erweitert habe, denn die meisten vergessen bei PHP Downloadscripten auch eine Unterstützung für den HTTP Range Bereich zu integrieren, und ohne den kann man Downloadmanager vergessen, da man den Download nicht unterbrechen und wieder fortsetzen kann.

PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
<?php

// Header senden
header('Content-Disposition: attachment; filename = ' $filename);
header('Content-Type: ' $mime);
header('Accept-Ranges: bytes');

// Will der User nur einen bestimmten Teil?
if(isset($_SERVER['HTTP_RANGE']))
{
    
// Bytebereich auslesen
    
$seek_range substr($_SERVER['HTTP_RANGE'] , 6);
    
$range explode'-'$seek_range);
    
    
// Standardwerte
    
$seek_start 0;
    
$seek_end $filesize;
    
    
// Bytes überprüfen
    
if($range[0] > 0) { $seek_start intval($range[0]); }
    if(
$range[1] > && $range[1] <= $filesize) { $seek_end  =  intval($range[1]); }
    
    
// Header senden
    
header("HTTP/1.1 206 Partial Content");
    
header("Content-Length: " . ($seek_end $seek_start));
    
header("Content-Range: bytes ".$seek_start."-".$seek_end."/"$filesize);
    
    
// Datei ausgeben
    
$fp fopen($happytec_root_path.$row['file'], 'rb');
    
fseek($fp$seek_start);
    echo 
fread($fp, ($seek_end $seek_start));
}
else
{
    
// Die Header mit den Downloadinformationen senden
    
header('Content-Length: ' $filesize);
    
    
// Datei ausgeben
    
readfile($happytec_root_path.$row['file']);
}

?>

Zu bedenken ist, dass PHP mindestens so viel Arbeitsspeicher (memory_limit) zur Verfügung haben muss, so groß wie die Datei ist, dafür sollte man unbedingt eine weitere Überprüfung einbauen, wie ich es einige Zeilen vorher bereits habe. Für weitere Codeschnippsel dazu empfehle ich in Google einmal nach "php HTTP_RANGE" zu suchen Wink


MfG Christian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Leonardo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 02.06.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1822
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 03:37    Titel: Re: Klartext Passwort unlesbar machen

NoMoKeTo hat Folgendes geschrieben:
Leonardo hat Folgendes geschrieben:
Mit dieser Funktion ist es möglich, Passwörter in Klartext als Sternchen darzusellen
PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
<?php
//Funktion zum umwandeln
function stern $passwd ) { 
    while ( 
strlen($ret) < strlen($passwd) ) { 
        
$ret .= '*'
    } 
    return 
$ret


// Ausgabe
$mein_passwort '1w4bg3erCgX'
$sternchen stern($mein_passwort); 

echo 
$sternchen;
?>

Das geht viel einfacher:
PHP-Code:
1
2
3
4
5
<?php
// Die ganze Funktion oben braucht man nicht
$mein_passwort '1w4bg3erCgX';
$sternchen str_repeat('*'strlen($mein_passwort)); 
?>


es gibt immer mehrere Weg nach Rom und im Nachhinein ist es keine Kunst, Ideen anderer zu verbessern
_________________
Google
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Leonardo ist derzeit offline Private Nachricht senden
Leonardo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 02.06.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1822
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 03:39    Titel:

killerbees19 hat Folgendes geschrieben:
Leonardo hat Folgendes geschrieben:
Ladezeit einer Webseite messen

Auch dafür gibt es eine bessere Funktion: http://at2.php.net/manual/de/function.getrusage.php

Damit kann man die Script-Time ganz einfach anzeigen:
PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
<?php

$dat 
getrusage();
echo 
'Diese Seite wurde in '.$dat["ru_utime.tv_sec"].','.$dat["ru_utime.tv_usec"].' Sekunden generiert';

?>



MfG Christian

Hat nur den Nachteil, dass sie nur auf Unix/Linux Basierten Servern zur Verfügung steht
_________________
Google
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Leonardo ist derzeit offline Private Nachricht senden
NoMoKeTo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 13.07.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1019
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 09:48    Titel: Re: Klartext Passwort unlesbar machen

Leonardo hat Folgendes geschrieben:
Im Nachhinein ist es keine Kunst, Ideen anderer zu verbessern

Irgendwie offenbart sich bei diesem Satz mir der Sinn nicht.

Leonardo hat Folgendes geschrieben:
Hat nur den Nachteil, dass sie nur auf Unix/Linux Basierten Servern zur Verfügung steht

Was bei den Meisten Servern der Fall ist.

Man, ist doch nicht schlimm, wenn jemand Codeschnipsel verbessert Wink
_________________
Ich spreche Esperanto und lerne auf diesem Weg tolle Leute kennen - weltweit!

Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal geändert. Zuletzt von NoMoKeTo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen NoMoKeTo ist derzeit offline Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 10:07    Titel:

Da ist etwas wahres dran, aber auch dafür gibt es eine Lösung:
PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
<?php

// Windows?
if(isset($_SERVER['WINDIR']))
{
    
// Alte Version ausführen ...
    
echo 'Windows!';
}
else
{
    
// Neue Version ausführen...
    
echo 'Linux!';
}

?>

Muss man halt bei jedem Code-Teil einbauen. Und übrigens: Bitte das Diskussionsthema benutzen Wink


MfG Christian
_________________


Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal geändert. Zuletzt von killerbees19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 16:17    Titel:

Der Codeschnippsel Führende Null an den Anfang stellen / Anzahl der Stellen angleichen wurde aktualisiert. Die neue Version ist nun "richtig", da sie einfach nur sprintf() verwendet. Außerdem wurde der Codeschnippsel Zeitwerte umrechnen aktualisiert, damit er mit der neuesten Version des anderen Codes funktioniert Wink


MfG Christian
_________________


Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal geändert. Zuletzt von killerbees19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rami
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.10.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 759

BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 18:28    Titel:

killerbees19 hat Folgendes geschrieben:
Da ist etwas wahres dran, aber auch dafür gibt es eine Lösung:
PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
<?php

// Windows?
if(isset($_SERVER['WINDIR']))
{
    
// Alte Version ausführen ...
    
echo 'Windows!';
}
else
{
    
// Neue Version ausführen...
    
echo 'Linux!';
}

?>

Muss man halt bei jedem Code-Teil einbauen. Und übrigens: Bitte das Diskussionsthema benutzen Wink


MfG Christian

*auchverbessernwill*
Fiel mir nur gerade ins Auge: Ich würde strtoupper(substr(PHP_OS, 0, 3)) === 'WIN' nehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen rami ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 09.01.2009, 11:42    Titel:

Ein paar Funktionen zum Invertieren von Farben Smile

PHP-Code:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
<?php

// RGB (Hex) Farbwert invertieren
function invert_rgb_color($color)
{
    
$color strtoupper($color);
    
$color = ($color[0] == '#') ? substr($color1) : $color;
    
    
$length strlen($color);
    if(
$length == 3)
    {
        
$color $color[0].$color[1].$color[2].$color[2].$color[3].$color[3];
    }
    elseif(
$length != 6)
    {
        return 
false;
    }

    
$replace = array( 
        
=> 'F'
        
=> 'E'
        
=> 'D'
        
=> 'C'
        
=> 'B'
        
=> 'A'
        
=> 9
        
=> 8
        
=> 7
        
=> 6
        
'A' => 5
        
'B' => 4
        
'C' => 3
        
'D' => 2
        
'E' => 1
        
'F' => 
    
);  
    
    return 
strtr($color$replace); 
}


// RGB (Numerisch) Farbwert invertieren
// Diese Funktion kann wahlweise mit einem Array aufgerufen werden.
function invert_numeric_rgb_color($r 0$g 0$b 0)
{
    if(
is_array($r))
    {
        
$b = (isset($r['b'])) ? $r['b'] : $r['B'];
        
$g = (isset($r['g'])) ? $r['g'] : $r['G'];
        
$r = (isset($r['r'])) ? $r['r'] : $r['R'];
    }
    
    
$r intval($r);
    
$g intval($g);
    
$b intval($b);
    
$r = ($r 255) ? 255 0;
    
$g = ($g 255) ? 255 0;
    
$b = ($b 255) ? 255 0;
    
$r 255 $r;
    
$g 255 $g;
    
$b 255 $b;
    
    return array(
        
'r' => $r,
        
'g' => $g,
        
'b' => $b,
    );
}


// Farbwert invertieren, wie er z.B. von imageallocatecolor() zurückgegeben wird
function invert_color($color)
{
    
$color intval($color);
    
$color = ($color 16581375) ? 16581375 0;
    return (
16581375 $color);
}

?>

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.02.2009, 10:41    Titel:

rami hat Folgendes geschrieben:
*auchverbessernwill*
Fiel mir nur gerade ins Auge: Ich würde strtoupper(substr(PHP_OS, 0, 3)) === 'WIN' nehmen.

Geht sogar noch einfacher und schneller, wie es mir gerade von jemandem erklärt wurde: DIRECTORY_SEPARATOR == "\\" Very Happy


MfG Christian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NoMoKeTo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 13.07.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1019
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.02.2009, 13:53    Titel:

Also im ernst - die invertierungsfunktionen von zwei Posts weiter oben geht ja nun so gar nicht.
PHP-Code:
1
<?php $r = ($r 255) ? 255 0

Damit machst Du doch alles kaputt? Auch invert_color() wird somit einfach immer (bei validen Farbwerten ohne Alphatransparenz) 16581375 zurückgeben.
_________________
Ich spreche Esperanto und lerne auf diesem Weg tolle Leute kennen - weltweit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen NoMoKeTo ist derzeit offline Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13997
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.02.2009, 13:58    Titel:

Irgendwie verstehe ich das Problem jetzt nicht, denn der Codeschnipsel funktioniert so bei mir überall korrekt. Der Vergleich mit 255 ist ja nur dafür da, dass auch wirklich korrekte Werte übergeben werden. Kannst du das Problem bitte einmal genauer beschreiben? Du verwechselst hier nicht gerade zufällig die RGB Werte (3 Werte zwischen 0 und 255) mit denen von imageallocate(), oder?


MfG Christian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NoMoKeTo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 13.07.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1019
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.02.2009, 14:13    Titel:

Die Codestellen:
PHP-Code:
1
<?php $color = ($color 16581375) ? 16581375 0

bzw.
PHP-Code:
1
<?php $r = ($r 255) ? 255 0

sollten ja dafür sorgen, dass nur noch 0 oder 255 bzw. 0 oder 16581375 in den betreffenden Variablen steht. Das kann doch so nicht sein?
_________________
Ich spreche Esperanto und lerne auf diesem Weg tolle Leute kennen - weltweit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen NoMoKeTo ist derzeit offline Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht hochladen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.

 

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden (Sommerzeit)
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 04.06.2020, 20:37
Nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!
Software based on work from the phpBB-Group  •  Deutsche Übersetzung von phpBB.de

netcup - Internetdienstleistungen
 
 
[ happytec.at | forum.happytec.at | blog.happytec.at | esports.happytec.at | event.happytec.at ]