RSS Feed  •  Profil  •  Private Nachrichten  •  Registrieren  •  Login 
  
 
im Forum


 FAQ   KarteKarte   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Teamseite   Suchen 

Hangovercup/Saisonabschluss Thread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schneekönigin
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2016
Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 26.03.2018, 20:05    Titel:


Ein sportliches Fazit gibt es von mir nicht, da ich ohne Ziele in die Saison gestartet bin und in den vergangenen Monaten nur sehr wenig Zeit investieren konnte. Sportlich gesehen lief es daher gar nicht gut, aber ich kann sehr gut mit meinen sich entsprechend bescheiden gestaltenden Ergebnissen mit wenig erbaulichen Zeiten leben – ohne Training geht eben nichts. Platzierungen sind mir ohnehin egal. Einzig Beaver Creek verlief für mich sehr enttäuschend (wegen Krankheit) Crying or Very sad. Meine Spielstunden kann ich euch nicht nennen, da mein abgenudeltes Lieblings-Tablet während des Gröden-Rennens den „Schussel-Tod“ ereilt hat Embarassed (heruntergefallen => Displaybruch Rolling Eyes). Ich schätze, daß sie irgendwo so um die 80, 90 Stunden lagen. Gut 1/3 davon fällt zwischen Saisonbeginn und Rennende Beaver Creek, danach bin nur noch sehr wenig gefahren Cool.

Ich verneige mich vor MustangRocks, dem „Zauberpferdchen“* mit der göttlich-genial-begnadeten Gabe der Programmierkunst und Ober-Android-Dompteur, und Desktop-Programmierkanone** Killerbees, was sie hier für Mobile und Desktop auf die Beine gestellt haben, ist der Oberhammer! winken
* wer solche genialen Dinge zusammenprogrammiert, der muß einfach zaubern können – das kann gar nicht anders sein bei dem, was aus den Apps geworden ist (also weit mehr als ein Käpsele, ganz sicher eine Kanone ... o.k, o.k., gebe zu, den Begriff im Zusammenhang mit der Bedeutung zu genial erfunden zu haben ... aber hört sich doch gut an ...)
** „Kanone“ ist die gesteigerte Form von „Käpsele“ und bedeutet, daß derjenige nicht nur etwas besonders gut kann, sondern in seinem Bereich genial ist
Ein Dankeschön all Jenen, die mir mit Tips und Tricks weitergeholfen haben: „Old Swede“ Eknif, der „legendäre“ Alex, der „rasende Berliner“ EagleRider, „Forenblitz“ MisterX und „Pferdchen“ MustangRocks.
Ein besonderes Dankeschön an unser Supertalent operator1, Heiner, für das „Schneeduell“ in Beaver Creek, hat sehr viel Spaß gemacht! Hoffe, daß du es nächstes Jahr aufs Treppchen schaffst! 0134
Und last, but not least ein dickes Dankeschön an Gruppencheffe und Pistenteufel BodeMiller, für aufbauende Worte, lustige Diskussionen, der Idee für den „Hüttensong“, das Dichten hat mir viel Freude bereitet, auch wenn es mit der Vertonung leider nicht geklappt hat! Da du nächstes Jahr deine dritte Saison in Angriff nimmst, erwarte ich natürlich von dir eine deutliche Steigerung Twisted Evil Ätsch! .

Kleiner Verbesserungsvorschlag für die OC19 (in der Hoffnung, daß es eine geben wird): es wäre genial, wenn man die Geister aus den Vorjahren (also 2017+2018) nicht nur ansehen, sondern gegen diese auch fahren könnte. Ich weiß, konnte man früher im Original auch nicht, aber die OC kann ja nun doch auch so einige Dinge (viel besser), die die SC früher nicht konnte.

Wie lange wird denn der Server online sein, also Zeiten hochladbar bzw. Geister downloadbar sein?

Zum Schluß noch ein paar sehr nachdenkliche Worte zum Forum. Ein Forum wächst und gedeiht durch die Posts seiner Mitglieder, je mehr mitmachen, desto größer der Spaßfaktor. Wenn nichts mehr gepostet wird, bedeutet das letztendlich den „Tod” eines jeden Forums. Der Mobile-Bereich ist auf dem „besten“ Wege dahin, es wird nur noch sehr wenig gepostet, einige posten leider gar nicht mehr . Ich vermisse sehr den locker-leichten, frischen, „frech”-fröhlichen Umgangston des letzten Jahres, die humorvollen Sticheleien, das augenzwinkernde „Gezanke”, die „frechen”=humorvollen Seitenhiebe . Humor ist leider rar geworden. Wir sollten unseren „Platz“ hier so schön wie möglich „gestalten“, um gemeinsam viel Spaß zu haben saufen. Denn das ist letztendlich das Wichtigste – und genau dieser Spaß ist irgendwo in den letzten Wochen und Monaten auf der Strecke geblieben Crying or Very sad. Ihr könnt mich jetzt verbal „erschlagen“, wenn ihr wollt. Und wenn ich hier nun endgültig geächtet bin, im hohen Bogen rausgeschmissen werde und mein Account gesperrt wird, ist mir dann auch egal Shocked (ehrlich gesagt: nicht wirklich ). Aber im Ernst, ich finde es einfach sehr, sehr schade, wohin sich das Forum die Saison entwickelt hat und fände es toll, wenn es bald wieder so mit Frische, Leben, Freude, Humor und Spaß erfüllt wäre, wie es letztes Jahr der Fall war 0134 und hoffe, daß meine Worte nicht als negative Kritik Shocked , sondern den ein oder anderen zum Nachdenken anregen – und hoffentlich auch wieder zum Posten Wink . Ich wünsche euch allen eine gute Zeit, ein schönes Frühjahr und einen tollen Sommer.


LG von der Schneekönigin aka Tablet-Mörderin winken
Tanja


Eigentlich war das Folgende für den Saisonbeginn vorgesehen, aber da hat es (nach meinem unglücklich und mißverständlich formulierten Post) weder gepaßt noch war die Stimmung vorhanden. Es zu löschen, fände ich aber sehr, sehr schade, zumal es mir auch sehr viel Spaß bereitet hat, diesen Unfug zusammenzuschreiben. Auch wenn es jetzt nicht wirklich besser paßt, möchte ich es dennoch posten als Abschiedsgeschenk, da ich die Hoffnung hege, daß sich der ein oder andere daran erfreuen mag .


Ich habe mir den Jux erlaubt, einen zugegebenermaßen ausufernden – ich werde schließlich nur dem von lego verliehenen Millionenbuchstabenaward gerecht – und ziemlich übertriebenen, frei erfundenen „Erlebnisbericht“ meines Saisonstarts zu verfassen. Ich zeige mich sozusagen schon zu Saisonbeginn in „Bestform“ – zwar nicht auf der Piste, aber dafür in schriftlicher Form. Ich habe mir so einige künstlerische Freiheiten genommen und das meiste entspricht nicht wirklich den wahren Gegebenheiten, macht dafür aber beim Lesen um so mehr Spaß. Ich hoffe, daß kein Auge trocken bleibt vor Lachen und wünsche euch viel Vergnügen beim Lesen:
Ich hatte mir für den Tag X respektive dem Downloadstart den Tag freigenommen, da sich durch glückliche terminliche Fügung dieses Jahr ausnahmsweise keine meiner Mädels im Urlaub befindet. Durch diesen Umstand – ich dachte „was bist du doch für ein großer Glückspilz“ – wäre es mir zum ersten Mal in meiner persönlichen SC-/OC-Historie möglich, sofort nach Freigabe des Downloads das Spiel zu installieren und ausgiebig zu testen – so zumindest der Plan.
Schon früh am Morgen war ich entgegen meiner sonstigen Angewohnheit recht munter, da ich den fabulösen Zeitpunkt regelrecht herbeisehnte. Ich fieberte ruhelos dem „Startschuß“ entgegen und lenkte mich mit alltäglichen Dingen ab, um die Zeit bis dahin sinnvoll zu überbrücken und die Ungeduld im Zaum zu halten. Beim Frühstück bekam ich vor lauter Aufregung kaum einen Bissen hinunter, so kribbelig war ich vor sehnsüchtiger Erwartung. Nach dem Frühstück pünktlich um 8.55 Uhr – frisch geduscht, geschniegelt, gestriegelt, gekämmt, gebürstet, gebügelt, geglättet, angekleidet und geschmiert – war ich endlich bereit. Den Countdown der letzten Minuten zählte ich erwartungsvoll herunter. Vor lauter Ungeduld und Vorfreude fiel mir aus meinen hibbeligen und hektischen Händen beim Antippen des Downloadbuttons fast das Tablet aus der Hand. Nachdem der Schock über den Fast-Unfall und die damit verbundene Beinahe-Katastrophe überwunden war, konnte ich endlich loslegen und die GC18/OC18 installieren. Dies dauerte gefühlte Monate, ja Jahre, obwohl es in Wirklichkeit nur wenige Minuten in Anspruch nahm.
Noch schlimmer war die vor Aufregung beginnende Vertrottelung (auch „Kalkrieseln“ oder „Vorstufe zu schwerer vorzeitiger Vergreisung“ genannt), in Zuge derer ich fast vergessen hätte, in der GC18-App meinen Nick einzutragen. Als größeres Hindernis kam noch hinzu, daß ich mir kürzlich einen neuen Nick zugetan hatte, um nicht mehr unter meinem Realnamen starten zu müssen, und die korrekte Schreibweise dessen mich in meiner Ungeduld und Vorfreude vollends überforderte. Wer sucht sich auch so einen exotischen Nicknamen aus? Ich dachte, „da warst du wohl von den leistungssteigernden Mittelchen der Saisonvorbereitung zum Ausgleich des Trainingsrückstandes völlig high“. Das unnötig kompliziert gewählte Paßwort setzte dem Ganzen noch das I-Tüpfelchen auf und stellte mich vor ungeahnte Herausforderungen. Aber die Sicherheit bezüglich des Paßwortes geht nun mal vor! Erst nach gefühlt einem Jahrzehnt konnte ich die Probleme schließlich doch noch überwinden. „Geschafft“, dachte ich – aber weit gefehlt. Ich mußte ja noch diese unglaublich zeitraubenden und sehr lästigen Einstellungen für Trikot, Startnummer etc. erledigen, um nach einem gefühlt verstrichenen Jahrhundert dann endlich wirklich loslegen zu können ... dachte ich zumindest.
Nachdem ich verzweifelt versuchte, mich – geblendet vom neuen, strahlend orangenen „Outfit“ der OC18-App – in den geänderten Menüs zurechtfinden, wurde ich für meine maßlose Arroganz und Faulheit bestraft, auf das Lesen der Anleitung verzichtet zu haben mit dem Argument „kennen wir doch von 2016 und 2017 – alles kein Problem, völlig überflüssig“. Als ich nach einiger Sucherei zuordnen konnte, was sich wo befindet und wie funktioniert, konnte ich endlich auf meiner Lieblings-Schneestrecke Beaver Creek versuchen, den „Buckel“ herunterzusausen. Aber wieder unterlag ich einem Irrtum. Es durchzuckte mich der Gedanke: „Was ist dann das für ein Mist? Ist mein Tab kaputt oder warum schliddert das Mädel so verflixt wild herum? Und wieso wird das auch nach wiederholtem Versuch nicht besser?“ Ich suchte ratlos nach einer Lösung des Problems und wollte das Tab schon voller Verzweiflung in die Ecke schmeißen, als es mich eiskalt überfiel und ich dachte: „Was bist du nur für ein Trottel – vielleicht sollte man auch noch seine persönlichen Ski-Einstellungen vornehmen“ ... Dann ging erst mal die Suche nach meinen Notizen los, auf denen ich all meine Einstellungen vermerkt habe ... endlich, nach 10-minütiger Suche, was mir gefühlt wie Monate vorkam, war ich schließlich doch noch erfolgreich. Auf die Idee, schnell mal in der alten App nachzuschauen, kam ich in der Aufregung und ungeduldigen Vorfreude natürlich nicht ... Frisch eingestellt schwuppdiwupp raste das Mädel nach der nicht vorgesehenen und unglaublich lästigen Verzögerung ENDLICH wie vorgesehen in die richtige Richtung. Den korrekten Weg ins Ziel zu finden, war da schon wesentlich schwieriger, da mich vor lauter Vorfreude, abgelenkt durch die vielen neuen Features und das neue Design, dem Schmunzeln über die kreativen Werbebanden und dem coolen Markenlogo, die Tore stets in magischer Weise zu sich hinzogen und meist auch prompt überwältigten.
Meine Ungeduld wurde immer größer, was meine Zielgenauigkeit, die korrekte Linie zu treffen, die Torstangen aber nicht in unabsichtlicher Weise zu „küssen“ und damit meine Fahrt abrupt zu beenden, nicht gerade erhöhte. Aber nach einem gefühlten Jahrtausend schaffte ich es dann tatsächlich doch noch, die Strecke in korrekter Weise sogar mit einer recht ordentlichen Zeit zu bewältigen. Über meinen grandiosen „Erfolg“ freute ich mich so sehr, daß ich beschloß, mir zur Belohnung ein kleines Gläschen angeblich alkoholfreien Bieres zu gönnen. Nur: wo hatte ich das Bier nun wieder deponiert? Ich mußte erst den kompletten, gut gefüllten Kühlschrank durchforsten, bis ich im hintersten Eck dessen endlich das kleine Fläschchen erblickte. Völlig erschöpft, aber zufrieden über meinen doppelten Erfolg, nicht nur die Widrigkeiten des Saisonstarts, sondern auch die nervenaufreibende Suche nach meinem Wunschgetränk überwunden zu haben, schenkte ich mir entspannt ein Gläschen Bier ein und freute mich sehr auf dessen Genuß – wobei mir allerdings beim Versuch des Flaschenöffnens erst mal der Öffner zu Boden fiel ... Schließlich überwand ich aber auch noch diese kleine Unwägbarkeit und trank schließlich voller Inbrunst die „feine Brühe“. Da es mir so gut schmeckte und ich, glücklich und fröhlich wie ich war, auch noch den Rest des kleinen Fläschchens genoß, war ich zwar noch glücklicher und fröhlicher, hatte aufgrund eines zumindest gefühlten Schwipses jedoch noch weit größere Probleme, in weiterer Folge korrekt, schnell und ohne Umwege ins Ziel zu finden. Jedoch konnte nichts mir die Freude über meine zahlreichen „Erfolge“ und Überwindung sämtlicher Störfaktoren trüben.

(Hicks) Tanja

Und die Moral von der Geschicht:
Ein Gläschen (Alkoholfrei)Bier -
jedermann gönnt’ es dir -,
verhindert den Spaß nicht,
trübt nur etwas die Sicht!
Verpaß’ es nicht, dein Hobby zu genießen
Und laß’ es dir von niemandem vermiesen!
Schmeiß den Miesepeter raus,
dem ist Spaß ein großer Graus.
Sei fröhlich und auch voller Glück,
denn das bringt niemand dir zurück!
Prost! saufen

Dieser Beitrag wurde insgesamt 3 mal geändert. Zuletzt von Schneekönigin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Schneekönigin ist derzeit offline Private Nachricht senden
Italo
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 26.03.2018
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 26.03.2018, 23:37    Titel:

Who the damn is Fabi98? Handicap 9,320, never raced in Bormio and at the first race finished he is capable of 1.58.949?I improved my record 16 Times to finish fourth(handicap 5,525), with a Final time of 1.58.383 that i can Never beat....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Italo ist derzeit offline Private Nachricht senden
GFRBodeMiller
Mitglied
Mitglied


OC-Nickname: F_Neureuther
Deutschland Team Germany

Anmeldedatum: 08.01.2016
Geschlecht: Männlich
Alter: 55 Jahre
Beiträge: 650
Wohnort: @ home

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 15:39    Titel:

Holladrio, im Hangover-Cup habe ich den Filippo hinter mir lassen können. Wenn auch nur knapp.
_________________
SC:BannerSC:Banner
SkiHeil BodeMiller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen GFRBodeMiller ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Du kannst postings in diesem Forum beanstanden.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.

 

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden (Sommerzeit)
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 26.04.2018, 15:44
Nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!
Software based on work from the phpBB-Group  •  Deutsche Übersetzung von phpBB.de

netcup - Internetdienstleistungen
 
 
[ happytec.at | forum.happytec.at | blog.happytec.at | esports.happytec.at | event.happytec.at ]