Registrieren  •  Login 
  
 
im Forum


 FAQ   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Teamseite   Suchen 

PHP & MySQL lernen!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13937
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 11:08    Titel: PHP & MySQL lernen!

Ich möchte hier, während ich PHP & MySQL lerne, jedem einige Auszüge bereit stellen.
Noch besser lernst Du es aber mit Büchern zum Thema: Amazon - Bücher zu PHP & MySQL

Bitte hier keine Diskusion! Wer jedoch Sachen schreiben will, die definitiv fehlen, kann gerne helfen. Aber bitte nicht etwas schreiben, was noch weit von Thema entfernt ist.
Moderatoren können ja meinen text editieren, falls ich Fehler gemacht habe oder etwas fehlt.

Noch ein paar Hinweise: Ausprobiert habe ich alle Scripte und Codeschnippsel mit XAMPP und unter area.happytec.at
________________________________
Wichtige Grundlagen:
Am Ende einer Anweisung muss immer ein Semilikon ( ; ) stehen!
PHP unterscheidet zwischen Groß- Und Kleinschreibung!

Ein Grundgerüst:
Code:
<?php
PHP-Code;
?>


Ein paar wichtige Dinge:
    // Kommentar
    # Kommentar
    /* Kommentar */
    \n Neue Zeile
    \r Neuer Absatz
    \t Tabulator


Duch das Backslash \ kann man auch Sonderzeichen einfügen, das gilt natürlich nur für einige Bereiche, wo man es auch hinschreiben darf, wie im ECHO:
Code:
\$ hallo text



ECHO
Mit ECHO kannst Du HTML-Text, Variablen, Zahlen, Texte, ... ausgeben:
Code:
echo "<B>Hallo</B>";
echo "$name weiterer Text";
echo $name."text";



Variblen und Verkettungen

Varibalen schreibt man immer mit einem Dollarzeichen davor:
Code:
$name = "wert";

Nach dem "=" muss man Texte und Zahlen in ein doppeltes Anführungszeichen setzen, außer man gibt Zalen ein, mit denen man rechnen will.

Varialen kann man verketten und erweitern:
Code:
$name = "wert";
$name .= " ein weiterer text für die Variable";

Variablennamen dürfen nur aus Unterstrichen, Zahlen und Buchstaben bestehen. Anfangen dürfen sie nur mit Buchstaben und Unterstrichen. Sonderzeichen sind überhautp nicht erlaubt!

Hier noch ein paar Beispiele:
Code:
$name = "test";
$ich = 3
$hallo = $name." noch etwas"


Arrays
Ich mache hier nun keine genaue Erklärung:
Code:
$var['1'] = "hahahaha";
$var['2'] = "balbalabla";

echo $var['1'];


Oder anders:
Code:
$var = array("hallo"=>"mein Wert", "nochwas"=>"lalalalalalala");

echo $var[nochwas];


Als nächstes: Noch mehr über Arrays!

MfG Christian

http://www.brain-and-trust.de/download.php3?ID1=118&ID59=47
______________

Kein Gewähr auf Korrektheit der Codeteile!
Es sind nur die wichtigsten Codes aufgeführt, wenn Du wirklich alles wissen willst, besorge dir bitte ein Buch.

_________________


Dieser Beitrag wurde insgesamt 7 mal geändert. Zuletzt von killerbees19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Leonardo
Ehemaliger
Ehemaliger



Anmeldedatum: 02.06.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1822
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 14:28    Titel:

date()
Ein Datum oder eine Uhrzeit kann man ganz leicht anzeigen lassen:
Code:
<?php
echo date("d.m.Y");
?>

Man kann Punkte und Doppelpunkte ruhig zwischen den "Platzhaltern" einsetzen.

Hier einige Platzhalter für Datum und Uhrzeit:

    a Kleingeschrieben: Ante meridiem und Post meridiem am oder pm
    A Großgeschrieben: Ante meridiem und Post meridiem AM oder PM
    B Swatch-Internet-Zeit 000 bis 999
    c ISO 8601 Datum (hinzugefügt in PHP 5) 2004-02-12T15:19:21+00:00
    d Tag des Monats, 2-stellig mit führender Null 01 bis 31
    D Tag der Woche gekürzt auf drei Buchstaben Mon bis Sun
    F Monat als ganzes Wort, wie January oder March January bis December
    g 12-Stunden-Format, ohne führende Nullen 1 bis 12
    G 24-Stunden-Format, ohne führende Nullen 0 bis 23
    h 12-Stunden-Format, mit führenden Nullen 01 bis 12
    H 24-Stunden-Format, mit führenden Nullen 00 bis 23
    i Minuten mit führenden Nullen 00 bis 59
    I (großes i) Fällt ein Datum in die Sommerzeit 1 bei Sommerzeit, ansonsten 0.
    j Tag des Monats ohne führende Nullen 1 bis 31
    l (kleines 'L') Ausgeschriebener Tag der Woche Sunday bis Saturday
    L Schaltjahr oder nicht 1 für ein Schaltjahr, ansonsten 0.
    m Monat als Zahl, mit führenden Nullen 01 bis 12
    M Monatsname mit drei Buchstaben Jan bis Dec
    n Monatszahl, ohne führende Nullen 1 bis 12
    O Zeitunterschied zur Greenwich time (GMT) in Stunden Beispiel: +0200
    r RFC 2822 formatiertes Datum Beispiel: Thu, 21 Dec 2000 16:01:07 +0200
    s Sekunden, mit führenden Nullen 00 bis 59
    S Anhang der englischen Aufzählung für einen Monatstag, zwei Zeichen st, nd, rd oder th. Zur Verwendung mit j empfohlen.
    t Anzahl der Tage des angegebenen Monats 28 bis 31
    T Zeitzoneneinstellung des Rechners Beispiele: EST, MDT ...
    U Sekunden seit Beginn der UNIX-Epoche (January 1 1970 00:00:00 GMT) Siehe auch time()
    w Numerischer Tag einer Woche 0 (für Sonntag) bis 6 (für Samstag)
    W ISO-8601 Wochennummer des Jahres, die Woche beginnt am Montag (hinzugefügt in PHP 4.1.0) Beispiel: 42 (die 42 Woche im Jahr)
    Y Vierstellige Jahreszahl Beispiel: 1999 oder 2003
    y Jahreszahl, zweistellig Beispiele: 99 oder 03
    z Der Tag eines Jahres 0 bis 365
    Z Offset der Zeitzone in Sekunden. Der Offset für Zeitzone West nach UTC ist immer negativ und für Zeitzone Ost nach UTC immer positiv. -43200 bis 43200

Danke Leonardo!
_________________
Google

Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal geändert. Zuletzt von killerbees19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Leonardo ist derzeit offline Private Nachricht senden
killerbees19
Administrator & Rennleitung
Administrator & Rennleitung



OC-Nickname: KB19
Südafrika Team South Africa

Anmeldedatum: 09.05.2006
Geschlecht: Männlich
Alter: 29 Jahre
Beiträge: 13937
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 15:43    Titel:

if (leichtes Beispiel)

Code:
<?php

if (date("Y") == 2006) {
echo "Hurra, wir haben das Jahr 2006";
}
else {
echo "Du hast ein falsches Jahr eingestellt, oder dein Provider!";
}

?>


Wenn (Bedingung) {
dann passiert das
}
sonst {
passiert das
}


Ein paar Zeichen zum Vergleichen:
    == IstGleich
    !=Ungleich
    > Größer als
    < Kleiner als
    >= Größer Gleich
    <= Kleiner Gleich


Und natürlich gibt es in PHP auch einfache Zeichen für Rechnungen:
    + Plus (Plus eins: ++)
    - Minus
    / Division
    * Multiplikation


Hier noch ein Beispiel (selber gecoded) Laughing Very Happy
Code:
<HTML>
<HEAD>
<TITLE> Ein Test</TITLE>
<LINK REL="Stylesheet" HREF="http://www.happytec.at/style.css" type="text/css">
</HEAD>
<BODY>
<H1>Dieses Dokument ist kein valides HTML 4.01!</H1>

<?php

$tag = array("0"=>"Sonntag", "1"=>"Montag", "2"=>"Dienstag", "3"=>"Mittwoch", "4"=>"Donnerstag", "5"=>"Freitag", "6"=>"Samstag");

$monat["January"] = "Jänner";
$monat["February"] = "Februar";
$monat["March"] = "März";
$monat["April"] = "April";
$monat["May"] = "Mai";
$monat["June"] = "Juni";
$monat["July"] = "Juli";
$monat["August"] = "August";
$monat["September"] = "September";
$monat["October"] = "Oktober";
$monat["November"] = "November";
$monat["December"] = "Dezember";

$ma = date("F");

//Hier beginnt etwas ;-)

if (date("Y") == 2006) {
  echo "Sie haben ein richtiges Jahr eingestellt!<br>\n";
  }
elseif (date("Y") < 2006) {
  echo "Dein Jahr stimmt überhaupt nicht!<br>\n";
  }
elseif (date("Y") > 2006) {
  echo "Dein Jahr stimmt überhaupt nicht!<br>\n";
  }
else {
  echo "Du hast ein Jahr eingestellt, das nicht korrekt ist. Du musst hinter dem Mond leben!<br>\n";
  }

echo "Heute ist ".$tag[date("w")]." der ".date("j").".<br>\n";

echo "Das Monat ".$monat[date("F")]." hat ".date("t")." Tage!<br>\n"

?>

</BODY>
</HTML>

https://www.area.happytec.at/ifelse.php


MfG Christian
_________________


Dieser Beitrag wurde insgesamt 3 mal geändert. Zuletzt von killerbees19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen killerbees19 ist derzeit offline Spielerprofile bei SC:Special Bewerben anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Qu4rK
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 12.07.2006
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 261
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: 10.08.2006, 18:12    Titel:

Global

Global dient dazu Variablen global verfügbar zu machen, sowohl inerhalb als auch außerhalb von Funktionen Wink
Beispiel:

Code:
# Funktion für die Verbindung zur Datenbank

$host       = "localhost";
$datenbank  = "Datenbank";
$passwort   = "Passwort";
$benutzer   = "root";

function connect_db() {
    global $host, $datenbank, $passwort, $benutzer;
    $verbindung = mysql_connect ($host, $benutzer, $passwort) or die(mysql_error());
    $datenbank = mysql_select_db($datenbank, $verbindung) or die(mysql_error());
}


Zitat:
(Plus eins: ++)

Nebenbei Plus eins nennt man auch increment Wink
_________________
"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Qu4rK ist derzeit offline Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht hochladen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.

 

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden (Sommerzeit)
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 06.04.2020, 06:30
Nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!
Software based on work from the phpBB-Group  •  Deutsche Übersetzung von phpBB.de

netcup - Internetdienstleistungen
 
 
[ happytec.at | forum.happytec.at | blog.happytec.at | esports.happytec.at | event.happytec.at ]